Kinder Programm

Unser Kinderprogramm ist an folgenden Standorten möglich:

3.Bezirk
Wien Mitte

7.Bezirk
Museumsquartier

Mini (3-6 J.)

Für diese Altersgruppe unterrichten wir eine Mischung aus Kinderballett, kreativem Tanz sowie Jazzdance- und Modernelementen, damit die Kinder eine gute Basis für alle Tanzrichtungen bekommen. Es geht v.a. darum, spielerisch den Körper, verschiedene Bewegungs- und Musikstile kennenzulernen und zu erfahren, wie man sich im Tanz ausdrücken kann. Um einen wirklich altersadequaten Unterricht zu gewährleisten sind die Kinder nochmal in drei Altersgruppen unterteilt.

Musische Bewegung (3-4 J.):

Die angeborene Verbindung zwischen Bewegung und Musik wird hier schon bei den Allerkleinsten aufgegriffen und gefördert. In spielerischer Form und auf ungezwungene Weise können Kinder die Elemente des Tanzes erforschen und ihren natürlich Bewegungen zur Musik freien Lauf lassen. Lieder, Geschichten, Rhythmik-Materialien und Bewegungsspiele fördern Körper- und Sinneswahrnehmung, Musikalität, Kreativität und Selbstbewußtsein.

Pre Primary (4-5 J.) und Primary (5-6 J.):

Der ideale Beginn für tanzinteressierte Kinder, die ihre Freude an Bewegung zur Musik in Verbindung mit einer fundierten Balletttechnik ausleben möchten. Die Basis unserer Kinderballettklassen bildet ein internationales Lehrsystem, welches in Verbindung mit kreativen Elementen sehr kindgerecht vermittelt wird. Darüberhinaus werden auch Modern- und Jazzelemente in den Unterricht eingebaut, um eine möglichst flexible "Grundausbildung" für sämtliche Tanzstile zu vermitteln. Dabei wird die spontane, meist noch ungehemmte Kreativität des Kindes gefördert und erhalten.

Nähere Information, Stundenplan und Anmeldung unter www.kreadance.com


Kiddy (6-9 J.)

Ab 6 Jahren können die Kinder zwischen Kinderballett und HipHop-Jazzdance wählen, bzw. wenn sie eine gute Grundausbildung bekommen möchten, auch beide Stunden besuchen. Auch da sind die Kinder nach Alter und Können in 3 Stufen unterteilt.

Kinderballett:

Ballett ist die Basis aller Tanzstile, daher empfehlen wir Kindern in diesem Alter damit zu beginnen. Unsere Kinderballettklassen basieren auf einem internationalen Lehrsystem. Neben der Vermittlung einer Grundtechnik, wird aber auch in diesen Stunden sehr tänzerisch und kreativ gearbeitet, damit die Kinder nicht nur Tanzschritte sondern auch selber choreographieren lernen.

HipHop-Jazz:

Der Begriff Jazzdance vereint viele verschiedene Tanzstile wie zum Beispiel HipHop, Modern Jazz, Street Jazz, Musical Jazz, etc. Bei Kreadance wird im Jazzdanceunterricht viel Wert auf eine gute technische Grundlage gelegt, um eine Flexibilität zu entwickeln die unterschiedlichsten Jazz-Stile zu beherrschen. Darauf basiert dann das Erarbeiten ganzer Tanzstücke, in die auch der choreographische Input der Schüler miteinbezogen wird. Das Wichtigste ist aber auch hier, neben dem Können und der erlernten Technik viel Spaß am Tanzen zu haben!

Breakdance/HipHop-boys:

Hier sind die Jungs unter sich! Unter Anleitung erfahrener Trainer, werden akrobatische Breakdance-Moves mit coolen HipHop-Moves verbunden und ganze Choreographien einstudiert.

Nähere Informationen, Stundenplam und Anmeldung unter www.kreadance.com


Teenie (9-15 J.)

Für unsere Teenager erstreckt sich das Angebot von Modern Balett, über Hip Hop Jazz, bis hin zu Breakdance.

Modern Ballet:

Modern Ballet ist die Weiterführung unserer Kinderballettklassen mit intensiverer choreographischer Arbeit an modernen Tanzstücken. D.h. in diesen Stunden wird zu langsamerer, lyrischer Musik wie z.B. Balladen der aktuellen Charts (Rhianna, Beyonce, etc.) getanzt.

HipHop-Jazz:

Der Begriff Jazzdance vereint viele verschiedene Tanzstile wie zum Beispiel HipHop, Modern Jazz, Street Jazz, Musical Jazz, etc. Bei Kreadance wird im Jazzdanceunterricht viel Wert auf eine gute technische Grundlage gelegt, um eine Flexibilität zu entwickeln die unterschiedlichsten Jazz-Stile zu beherrschen. Darauf basiert dann das Erarbeiten ganzer Tanzstücke, in die auch der choreographische Input der Schüler miteinbezogen wird. Das Wichtigste ist aber auch hier, neben dem Können und der erlernten Technik viel Spaß am Tanzen zu haben!

Breakdance/HipHop-boys:

Hier sind die Jungs unter sich! Unter Anleitung erfahrener Trainer, werden akrobatische Breakdance-Moves mit coolen HipHop-Moves verbunden und ganze Choreographien einstudiert.

Nähere Informationen, Stundenplam und Anmeldung unter www.kreadance.com